Mietpreisbremse seit 01. Juli 2015 auch in NRW in Kraft

Die Mietpreisbremse ist seit dem 01. Juli 2015  in 22 nordrhein-westfälischen Städten, darunter in Düsseldorf, Neuss und Meerbusch, in Kraft.

Wie bereits am 01. Juni 2015 avisiert,  tritt die Mietpreisbremse für Neuvermietungen – nach dem Beschluss der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen vom 23. Juni 2015 – am 01. Juli 2015 für fünf Jahre in Kraft. Nach der Rechtsverordnung dürfen in den nachstehend aufgelisteten 22 nordrhein-westfälischen Städten bei Neuvermietungen die Miete die ortsübliche Vergleichsmiete höchstens um 10 % übersteigen.

Es handelt sich um folgende 22 Städte mit angespanntem Wohnungsmarkt:

Regierungsbezirk Düsseldorf: Düsseldorf, Erkrath, Kleve, Langenfeld (Rheinland), Meerbusch, Monheim am Rhein, Neuss, Ratingen

Regierungsbezirk Köln: Aachen, Bonn, Brühl, Frechen, Hürth, Köln, Leverkusen, Siegburg, St. Augustin, Troisdorf

Regierungsbezirk Münster: Münster, Bocholt

Regierungsbezirk Detmold: Bielefeld, Paderborn

 

Mehr zur Mietpreisbremse in:

Kurzinformation zur Mietpreisbremse